Skip to content

JahresZeitWechsel

November 4, 2005

Neulich habe ich im Park eine kleine Muschel gefunden. Man muß dazu anmerken, daß ich nicht am Meer lebe, sondern in einer Stadt. Wie also kam diese kleine Muschel in die Stadt?

Um ehrlich zu sein, habe ich gar keine Muschel gefunden, allein den Gedanken hier eine zu finden und sich zu überlegen, wie sie hierher kam, fand ich so interessant daß ich unbedingt den Satz „Neulich habe ich…“ einmal schreiben wollte. Gesagt – Getan. Schön…

Die Nächte sind wieder länger geworden. Und irgendwie ist morgens vor dem Spiegel im Bad das Gefühl der Müdigkeit größer geworden, als noch im Sommer. Wobei ich ja im Grundsatz nicht einmal ein Freund des Sommers bin. Zumindest keiner des heißen schwülen Sommers. Einer der wenigen Vorteile des Sommers ist schlichtweg die Tatsache, daß man im hellen Lichte mit den fröhlich zwitschernden Vögeln aufstehen kann und sich (zumindest mir geht es so) dabei auch munter und frisch fühlt. Und nicht so zerschlagen müde, wie in diesen dunklen herbstlichen Morgenden, an denen selbst die Vögel zu faul zum trillern sind.

Ansonsten – und das ist nun ein eindeutiger Vorteil des Herbstes und des Winters – bieten sich diese langen dunklen Nächte gerade zu an, mal wieder alle Filme anzuschauen, die man schon ewig mal am Stück sehen wollte. Die man sich aber wegen der schönen lauen und lichten Sommernächte nie ansah. Wahrscheinlich werde ich mir nun alle (also wirklich alle) verfügbaren Filme mit John Wayne besorgen. Dazu – zwecks der Authentizität – immer Cowboy-Stiefel tragen, einen echten Stetson auf dem Kopf und ein Glas Whiskey in der Hand. Ach Herbst, Du bist so gut zu mir. Wobei… Wenn da nur diese müden Morgende nicht wären.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: