Skip to content

Nachbarn die zweite

Mai 20, 2006

Es ist gerade so, daß ich fast jedes Wochenende nach München fahre. Post erledigen. Im eigenen Bett schlafen. Im Lieblingscafé sitzen. In die Lieblingsbar gehen. Freund D. und/oder Freund L. treffen. An der Isar spazieren gehen. Und das alles in verdammt schnellen komprimierten 48 Stunden inkl. Fahrt. Da wäre es fast besser in Berlin, bei den Nachbarinnen zu bleiben.

Auf jeden Fall habe ich vor ein paar Tagen eine neue Nachbarin kennengelernt. Wobei „kennengerlernt“ vielleicht etwas zu hoch gegriffen ist.

Aber von Anfang an. Ich bekomme ja jetzt auch dann und wann die freundin zugesandt. Soweit – So gut. Nichts dran auszusetzen. Schön! Nun wurde aber die freundin – aus welchem Grund auch immer – als Paket nach Berlin versandt. Auch noch ok. Sollen die halt machen. Aber anstatt, daß der Paketbote das riesige „Paket“ nun einfach in den Briefkasten steckt, klingelt er bei einer Nachbarin und gibt es dort ab.

Ich komme also nach Hause, der Paketzettel klebt am Briefkasten; ich gehe gleich zur Nachbarin und klingle. Wer schickt mir wohl ein Paket, wer hat die temporäre Adresse. Sie macht auf. Ich halte Ihr den Paket-Zettel hin und sage freundlich „Guten Tag, ich wohne jetzt einige Zeit hier im Haus; Sie haben ein Paket für mich?!“ Sie schaut mich an. Sagt nichts. Schaut mich wieder an, so von oben bis unten. Sagt dann knapp: „Habe ich in ihren Briefkasten gesteckt.“ Und mit dezidierter Betonung „Das war von der freundin!“ Sprach´s und schloß die Türe ohne weiteren Kommentar. Okay. Hmmm… Alleinstehender Mann liest freundin?! Ich glaube mal, mein Ruf in diesem Haus nimmt einen ungewissen Weg…

Apropos Weg. Zeus ist mit den ganzen langen Autofahrten zur Zeit eher nicht so glücklich. Den Großteil der Fahrt verbringt er daher damit, beleidigt zu mir nach vorne zu schauen. Eventuell sein Versuch mich mittels Hypnose alle 30 Minuten zum Gassi-Anhalten zu zwingen. Ich muß wohl demnächst den Rückspiegel verhängen.

Hund im Auto. Müde! Sehr müde. Und genervt dazu!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: