Skip to content

Gott ist überall

Juli 15, 2006

Morgens im Auto wieder daheim in München anzukommen, also dort wo ein italienisches TV-Team während der WM Frauen begrapscht hat, ist es dann doch schön festzustellen, daß der Glaube hier in Bayern trotzdem nicht abhanden gekommen ist… Wenn einen nämlich das Radio bei der Stadteinfahrt so begrüßt, wie auf dem folgenden Bild zu sehen, ist man sicher, alles wird wieder gut!Insofern hätten die – eigentlich sehr katholischen – Italiener einfach mal diesen Radiosender anschalten müßen. Dann wären sie eventuell nicht so über die Stränge geschlagen, denn sie hätten gewußt: Gott existiert, ist überall und sieht alles! Sogar im und durch das Radio.

Jetzt fehlt nur noch das autorisierte echte Gottesweblog, geschrieben durch seinen Vertreter den Papst. (Also irgendwie so, wie einst Moses die 11 Gebote auf Steinplatten empfangen hat.) Wie der „ungläubige“ Robert Basic dazu anmerkt, ist das auch alles nur eine Frage der Zeit…

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: