Skip to content

Grund Nr. 3 von 1.000 warum ich Berlin (wirklich) unerträglich finde

Juli 15, 2006

Berliner, so habe ich festgestellt, haben manchmal wirklich eine recht merkwürdige Auffassung von gutem Essen, bzw. guten gemütlichen Ess-Plätzen und Namen dafür, an denen man so richtig „Schlemmen“ kann:

Wobei ich es ja schon beachtlich selbstreflektierend finde, daß dieser Imbiss hier nicht „Schlemmer-Oase“ oder gar „Schlemmer-Tempel“ heißt.

Immerhin gibt es da – das beruhigt mich dann doch wieder ein wenig – keine „Kalten Hunde“.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: