Skip to content

Drei Gründe warum Aufzugfahren grausam sein kann

Oktober 2, 2006

Ich stelle hiermit (ganz offiziell) fest, daß es drei (verdammt) unangenehme Situationen gibt, die auftreten können, wenn man einen leeren Fahrstuhl betritt:

1. Es war vorher jemand im Aufzug, der für alle Kollegen Döner geholt hat…

2. Es war vorher jemand im Aufzug, der harte körperliche Arbeit verrichtet und nie Deo benutzt…

3. Es war vorher jemand im Aufzug, der seine Körpergase nicht bei sich lassen kann…

Leider merkt man das immer erst im vollen Ausmaß, wenn sich die Türe schon wieder schließt!

Dann fährt er auch schon los, der Aufzug.

Und die Fahrt dauert und dauert und dauert.

Man versucht den Atem anzuhalten und sich die Nase zu.

Und fragt sich dabei, was man verbrochen hat, daß man so hart geprüft wird.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: