Skip to content

Transylvanien

Januar 1, 2007

Immer, wenn ich ab und an mal wieder einen „Dracula-Film“ sehe, wie eben heute Abend „Van Helsing„, dann brauche ich danach immer ein paar Tage Pause von Freund D.. In diesem Fall sehr schwierig, weil wir ausgemacht hatten, noch die Woche einen gemeinsamen Bar-Abend zu verbringen.

Aber gut, ich esse vorher was mit viel Knoblauch, nehme ein Silber-Kreuz mit und trinke den Abend über nur Weihwasser!

Dann klappts auch mit dem Vampir Freund D.!

Advertisements
One Comment leave one →
  1. Januar 1, 2007 9:28 pm

    Ich sehe, wir verstehen uns.

    Ursprünglich wollte ich unseren Eintritt in die Gemeinschaft ja damit verbildlichen, aber habe mich dann doch für Laguna entschieden, um Euch in Sicherheit zu wiegen…

    Wichtiger wäre für die aber ein andere Hommage, war es die mit George Hamilton, in der Dracula angesichts von Kreuz und Knoblauch einen Lachanfall kriegt.

    Die Zeiten ändern sich…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: