Skip to content

Traum, Alp

Januar 4, 2007

Alpträume, auch Angsträume oder REM-Alpträume genannt, sind Schlafstörungen mit Angstzuständen im Traum. Die Betroffenen wachen wiederholt auf, sind aber rasch wieder völlig orientiert und wach und erinnern sich detailliert an ausgedehnte, bedrohliche und furchteinflößende Träume.

In der germanischen Mythologie waren die Albe für die Träume zuständig. Auf sie führte man die schlechten oder bösen Träume zurück. Bildlich stellte man sich die Albe meist in Halbmensch-Gestalt auf der Brust des Schlafenden hockend vor. Dies löste ein unangenehmes Druckgefühl aus. Daher auch die ältere Bezeichnung Albdruck.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: