Skip to content

Warnung: Lebensgefahr!

Januar 18, 2007

Okay. Verstehe ich völlig, wenn Polizei- und Feuerwehrchef im TV sagen, man solle besser nicht aus dem Haus gehen, heute Nacht. Das könne Lebensgefährlich sein. So in Sachen fliegende Dachziegel, knickende Bäume und anderes böses Unbill.

Nur was mache ich mit dem Goldhund?! Also dem, der des Nachts immer so um 23.00 Uhr seine letzte Gute-Nacht Runde drehen will muß!

Polizeischutz anfordern? Ein mobiles sturmfestes Wanderdach der Feuerwehr bestellen? Mir UND dem Goldhund einen Helm aufsetzen? Klappt bei anderen im Orkanerprobten Amerika ja scheinbar auch!

Oder ich frage einfach mal nach, ob die den Sturm nicht um ein paar Stündchen verschieben könnten. Wäre vielleicht die einfachste Lösung für uns alle!

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Steffi permalink
    Januar 19, 2007 8:27 am

    Wie habt Ihr beiden denn nun Euer Problem gelöst? Alles ok bei Euch?

  2. Januar 19, 2007 11:42 am

    Ja, er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: