Skip to content

Ein kurzer Gruß aus der Ferne…

April 17, 2007

Weder schreiben, noch kommentieren ist bei mir gerade groß angesagt. Auf vier Rädern Anfang der Woche aus München verschwunden. Das Mac-Baby zuhause gelassen. Gedanken ans Netz und den Blog eigentlich ebenfalls zuhause gelassen. Nur ein paar Klamotten, die Digi-Cam, die Video-Cam, das Cell-Phone und die Zahnbürste eingepackt. Kurzfristige Fernweh. Allerdings nicht nach dem Süden, sondern nach schlechten Fish-and-Chips. Hier im Hafenhotel in Calais nun fahrtmüde, aber trotzdem noch schnell an den viel zu teuren Internetzugang, bevor ich morgen auf die Fähre zu den Inselaffen husche. Dann ein paar Tage links rumcruisen und am Wochenende bin ich dann wohl wieder zurück. Dies hoffentlich mit ein paar netten stehenden Bildern und vielleicht sogar auch mit ein paar bewegten.

So please stay tuned…

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: