Skip to content

Selbstbedienungsrestaurant für Möwen

April 21, 2007

Selbstverständlich beachte ich im Ausland die Hinweise der örtlichen Behörden oder Lokalitäten. Zumal ich solch Schilder ja auch lesen und intellektuell umsetzen kann.

Die hier (unaussprechlicher britischer Ortsname) ansässige – englischsprachige – Möwe hingegen schert sich (auch intellektuell) einen feuchten Kehricht um solch Hinweise.

Sie beschließt die Sache mal eben schnell selbst in die Floße zu nehmen.

Erst sondiert sie dazu die Lage im Vereinigten Königreich, bzw. im Strandpromenaden Restaurant…

Dann fliegt sie selbstständig zum schmackhaften Ende der Nahrungskette. Landet hungrig nearby. Sondiert nochmals gewissenhaft die Gesamtlage.

Entschließt sich, revolutionär auflehnend gegen alle englischen Hinweisschilder, die feinen Reste vom Cheddar-Sandwich zu probieren.

Und ist nach kurzer Zeit enstpannt und gesättigt.

Schilder hin oder her.

Revolution against the Establishment!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: