Skip to content

Isarstadt Blog ertrunken?

August 17, 2007

Der Isarstadt-Blog, den der Top 100 Blogger Dorin und ich immer gerne lesen, schweigt seit dem 01. August. Ob MaWa ebenso in Arbeit ertrinkt, wie ich, oder ob er nur in fernen Urlaubslanden weilt, und sich die Sonne auf den bayerischen Pelz brennen läßt, wer weiß. Immerhin müßen Dorin und ich uns daher zur Zeit nicht mehr über so Dinge streiten, wie ob MaWa ab und an inhaltlich (Zitat) „reaktionäres Zeug“ schreibt, dieses aber stilistisch echt fein, oder auch wer MaWa im echten Leben wohl ist (Mann oder Frau oder beides) und andere Fragen des täglichen Bloglebens. So oder so hoffe ich, daß MaWa bald wieder auftaucht, Münchens Blogszene würde was fehlen, wäre er total ertrunken.

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. August 17, 2007 12:51 pm

    MaWa, übrigens längst schon als Mann identifiziert, hat doch schon vor anderthalb Monaten seine Dir wohl bestens vertraute Unlust < HREF="http://isarstadt.de/index.php/2007/07/02/help-the-aged/" REL="nofollow">kolportiert<>, neben seinem Brotjob auch uns Blogsüchtige fortwährend füttern zu müssen, wohlweislich seine jetzt-Kolumne abgebrochen und auch sonst offenbar wenig Lust gehabt, in die Tasten zu greifen.

  2. August 17, 2007 2:40 pm

    hi there, i stumbled across your blog while randomly searching the blogosphere, nice one you have here, i also find the design to my liking. do keep up the good work. warm regards from the other side of planet earth. i’ll be back for more. Deep Regards< HREF="http://keralaarticles.blogspot.com " REL="nofollow">Biby Cletus<>

  3. August 18, 2007 9:42 pm

    Wenn man bis an die Anfänge des Isarstadtblogs zurückgeht, kriegt man den Eindruck, es habe sich dabei um mehrere Schreiberlinge gehandelt. Was machen denn die anderen, während Mawa, der übrigens schreibt wie ein Mädchen, eine Auszeit nimmt??

  4. August 18, 2007 10:44 pm

    Bloß weil er mich gut findet, schreibt mawa doch noch nicht wie ein Mädchen…

  5. August 19, 2007 5:45 pm

    Nu aber… Schreibt wie ein Mädchen? Reaktionäres Zeug? Ihr wisst ja mittlerweile anscheinend sehr gut, wie Ihr mich hinterm Ofen hervorlocken könnt.Aber im Ernst: Schön, dass Ihr isarstadt.de ein bisserl vermisst(das, also: ich, im Übrigen Einzahl ist, wenngleich ich gerne ein kleines Brüderchen hätte, das für mich zur Arbeit geht und eine große Schwester (Mädchen!!), die bloggt, ohne – wie ich – hin und wieder zu zicken). Mich juckt’s ja auch schon wieder in den Fingern, aber ein wenig faul bin ich auch noch… Naja, spätestens im Herbst, wenn’s einen nicht mehr so raus zieht, wird’s wieder was. Glaube ich. Und bis dahin freue ich mich als Leser über jeden (Korrektur: fast jeden – jetzt woll’n wir mal nicht zu schmusig werden) Beitrag auf Euren und noch ein paar anderen Münchner Blogs.P.S.: Das mit dem reaktionären Zeugs und dem Mädchen-Stil müsst Ihr mir noch genauer erklären!

  6. August 19, 2007 6:33 pm

    So wie es Narziss formuliert („Zitat“), könnte man meinen, ich hätte mawa „reaktionäres Zeug“ unterstellt. Kann mich aber zumindest nicht daran erinnern, sondern meine, mich mit Narziss darüber ausgelassen zu haben, daß bei mawa immer der Spießer durchkommt. Oder?

  7. August 19, 2007 6:46 pm

    1. Jungsstil heutzutage meist: andererleuts Links irgendwohin kompilieren. Oder selbstverliebtes Gewäsch in Net stellen. Mädchenstil: etwas mehr Abwechslung. Also gut.2. Glücklicherweise gabs den Isarstadtblog schon ein, zwei Monate, bevor der rasante Reporter sich dort einklinkte. Denke nicht, daß Mawa nur so schön schreibt, weil er Popa-Fan ist.

  8. August 19, 2007 7:09 pm

    @ MaWaSchön, daß Du nicht in der Isar untergegangen bist. Der Herbst ist ja nicht mehr lange hin, also harre ich aus. Neugierig abwartend.Und wie schon Dorin angemerkt hat, war es tatsächlich das mit dem Spießer, der ab und an durchkommt, und nicht „reaktionär“. Da habe ich mich falsch erinnert bzw. etwas zu frei abstrahiert. Mea culpa, Dorin! Meaa culpa, MaWa.@ BlogQueenIch hätte es nicht schöner ausdrücken können;-)

  9. August 19, 2007 9:19 pm

    @ die Herren: Na, wenn mir nur der Spießer-Geruch anhaftet, nicht jedoch der des Reaktionären, kann ich ja beruhigt schlafen heut Nacht. Ich werd dann im Bett noch ma ’n büschl Best of Thomas Mann schmökern und anschließend von ’ner dezenten Waschanlagen-Tour mit mei’m Benz oder einer spontanen Selbstentzündung träumen.@ Blog-Queen: Da schließ ich mich Marc an. Und bin gerne ein Mädchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: