Skip to content

Ellen, Mc Winkel und der Gemüsesex

September 19, 2008

Während Ellen es gerne mit Karotten treibt treiben würde, würde sich Mc Winkel, wäre er denn eine Frau, eher mit einer Zucchini sexuell verlustieren; sagt er. Die Frage, welches Gemüse er, also McWinkel, als Mann bevorzugt, bleibt er Ellen (und uns) schuldig… Vielleicht läßt er es uns ja auf einer weiteren netten und offenherzigen Bloggerlesung mal wissen. Und/oder vielleicht auch warum er sich überhaupt Gedanken darüber macht, was für Gemüse er bevorzugen würde, wäre er eine Hamburger Kieler Deern. Also Frollein Winkel, husch husch her nach München und dann lesen, lesen, lesen…

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. September 19, 2008 4:07 pm

    Vielelicht steckt er sich ja lieber eine Rose rein?

  2. September 19, 2008 4:28 pm

    Ja, ich bin auch sehr betrübt, dass MC Winkel meine Frage nicht beantworten mochte, aber das ist ihm dann wohl zu intim… 😉 Wäre nach wie vor sehr an einer Antwort interessiert! Aber wie steht es denn mit Ihnen, Herr Narziss?

  3. September 19, 2008 5:01 pm

    Oha, Frau Ellen, daran hatte ich gar nicht gedacht, daß mich diese Ihre Frage auch ereilen könne… Und gilt die Frage nun dafür was ich als Mann bevorzuge (und gilt sie dann für mich oder für eine Gemüse liebhabende prospektive Bettpartnerin?) oder was ich – so rein hypothetisch – bevorzugen würde, wäre ich – so rein hypothetisch – weiblichen Geschlechts? Zweiteres könnte ich kaum gut beantworten, da mir als typisch männlichem Stoffel selbstverständlich das empathische Einfühlungs- bzw. Nachvollziehungsvermögen fehlt, wie sich da die jeweiligen Gemüsesorten anfühlen würden/könnten/müßten/sollten. Insofern stellt sich die Frage mir nicht wirklich. Die MC Winkelsche Zucchini ist mir in dieser Hinsicht also ein Gemüse mit sieben Siegeln 🙂

  4. September 19, 2008 5:15 pm

    Oh, Du darfst gerne einfachheitshalber und dann ganz ohne Einfühlungsvermögen in Fremdes die erstgenannte Frage beantworten: Du so als Mann, selbst, in Dir drin. Ist die Frage nun klar formuliert? 😉

  5. September 20, 2008 10:56 am

    Ich verstehe übrigens völlig, wenn Du hier und öffentlich und so – einfach keine Antwort geben magst. Kann man sich ja einfach mal für sich selbst überlegen und wenn überhaupt der eigenen Liebsten anvertrauen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: