Skip to content

Mittels chronischer Überarbeitung weltweit auf Platz 1

September 20, 2008

Liebe Freunde und Freundinnen der Arbeit!

Wenn Ihr meint, Ihr seid mal wieder chronisch überarbeitet, wenn Euer jammern darüber das flehend lärmende Geschrei von hungrigen Vogelkindern um ein vielfaches überstimmt und wenn alles was Ihr darum wollt, ein wenig Zuspruch und Verständnis ist, um Eure schlimme Situation besser zu verkraften, dann laßt Euch in alter Highlander-Manier sagen: „Pah, es kann nur einen geben!

Denn wer bei einer bekannten, uns alle böse auspionierenden allumfassenden Suchmaschine die Worte “ chronisch überarbeitet “ eingibt, der bekommt als Antwort von ca. 53.000 Seiten an erster Stelle einen Eintrag des Verfassers dieses Blogs. Der tiefere Sinn dieses beknackten Such-Ergebnisses erschließt sich mir zwar nicht ganz, da besagter ziemlich sinnlos und-freier Eintrag aus 2007 nur aus einem schnöden Bildchen besteht. Aber um es frei nach meinem trafficgeilen trafficbewußten Freund D. zu sagen: „Any traffic is good traffic…“ Go for gold!

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. September 20, 2008 11:06 am

    Was ich ich alles für Menschen kenne. Wenn ich das in meinem Club erzähle….

  2. September 20, 2008 3:54 pm

    Aba jetz ma Butter bei de Fische: Wenn es einen gibt, der chronisch überarbeitet ist, wenn er denn mal arbeitet, dann Du. Insofern hat die Pole Position schon ihre Berechtigung, auch wenn der Beitrag selbst das nicht ganz so rechtfertigt. Aber wie Du selbst zugibst: Google weiß ja vielmehr von Dir, als nur den einen Beitrag, und algorhythmisiert sich das Profil schon so zusammen, daß es stimmt.

  3. September 20, 2008 3:56 pm

    Kleine Korrektur: Soweit ich weiß, stimmt das weltweit nicht!Eine Google-Suche in Deutschland bringt – unabhängig von der Sprache – nicht dieselben Ergebnisse wie eine in Argentinien oder Indien.Die Suchströme in den einzelnen Ländern beeinflussen auch die Ergebnisse.

  4. September 21, 2008 8:24 pm

    @ HansDu bist Mitglied in einem Club? Was für ein Club denn und warum wissen wir davon nichts? Her mit den Details!

  5. September 21, 2008 8:26 pm

    @Dorin Habe Google Indien und Google Argentinen abgefragt. Ebenfalls Platz 1

  6. September 22, 2008 8:18 am

    Also die Mitglieder sind der Hans, der Dieter und ich. Treffen finden nicht regelmäßig statt, wenn sie aber statt finden dann geht es richtig zur Sache und dann reden wir auch über so Sachen – wie, wer wen kennt und warum. Wenn Du mal wieder in der Hauptstadt Deine Hundeseerunden drehst kann ich sie Dir ja mal vorstellen, wenn Du möchtest.

  7. September 22, 2008 9:49 am

    @ Marc, bist Du so naiv oder tust Du nur so? Es spielt doch keine Rolle, welches Google Du abfragst, sondern wo Dich der Google-Server lokalisiert. Und da bist Du halt unschwer als Süddeutscher einzugrenzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: