Skip to content

M-Net – Mein Telefon- und DSL-Provider und leider keine Probleme

Oktober 6, 2008

Während ich das Gefühl habe, daß um mich herum bald jeder sehr viele Menschen mit ihren DSL- und Telefon-Providern (1und1, 1und1, 1und1, 1und1, Alice, Arcor, Arcor, Kabel Deutschland, Netcologne, Telekom, Telekom, Telekom etc. etc.) ständig Probleme haben, und dies nicht nur im Netz Thema ist, sondern auch bei vielen persönlichen Begegnungen, kann ich das von mir nicht behaupten.

Gut, ich bin bei M-Net, die kein bundesweiter Anbieter sind, sondern hier von München aus nur bayernweit agieren, aber auch das will gut und zufriedenstellend gemanaged werden. Der Telefonservice, also die Hotline, ist kostenlos (im Gegensatz zu vielen anderen), man war dort in der Vergangenheit (und ist es auch noch heute) immer freundlich, schnell, zuvorkommend und kompetent. Das einzige jemals bei mir vorkommende ernsthafte technische Problem, wurde zügig online gelöst, und es lag natürlich an mir und nicht am Netz oder an M-Net. Wie langweilig.

Dann hatte ich die Tage festgestellt, daß es einen neuen günstigeren Tarif, als den meinen gibt. Bei dem zwar – wie bei allen Anbietern – im Kleingedruckten steht, daß er so nur für Neukunden gilt, und nicht für Bestandskunden. Aber siehe da. Ein kurzer Anruf bei der erwähnten Gratis-Nummer von M-Net (Hurra, kein 01,99 Euro die Minute Call-Center in Indien, Irland, den NBL oder sonstwo, sondern gepflegtes Münchnerisch in der Leitung), geschildert, daß ich ja momentan ca. XX Euro im Monat mehr zahle, für weniger Speed und keiner Flatrate fürs Telefon, als bei ihrem aktuellen Maxi-Komplett-Angebot. Und was ich als Bestandkunde nun machen soll? „Kein Problem“ die Antwort, „wir stellen Ihren Vertrag um, und die ersten sechs Monate zahlen sie selbstverständlich auch die günstige Neukunden-Angebots-Variante“. Keine Diskussionen, kein Papierkram, sondern kurz der Abgleich meiner Telefonnummer und ergänzender Daten. Dann noch der ehrliche Hinweis, daß die Umstellung auf den neuen Tarif ca. 4 Wochen + dauern kann, und das war es dann. Auf Wiederhören. Nach meiner Erfahrung seinerzeit mit meinem Wechsel von der Telekom zu M-Net, glaube ich diese Zeitangabe sogar. Und wenn es eine Woche länger dauert, auch egal, der gute Service, der faire Preis, die netten Kundendienstmenschen und die Tatsache, daß ich mit M-Net einen Bayerischen Anbieter habe und keinen Multinationalen AG-Konzern, das ist es mir wert!

Schade nur, daß ich so um die Möglichkeit gebracht werde, hier – wie die vielen anderen Menschen – böse Einträge über einen bösen Telefon- und DSL-Anbieter zu schreiben. Als gute Story macht so Lob ja nun nicht wirklich was her…

Nachtrag vom 22.10.08: Hier geht die „Nicht-Story“ weiter

Advertisements
One Comment leave one →
  1. Oktober 6, 2008 12:59 pm

    Du Glücklicher,Du!Muß Dir Danken, das Du mir gezeigt hast, es geht noch schlimmer. Danke Marc, Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: