Skip to content

Unsere Erde: Wenig Wasser – Wenig Luft

Oktober 11, 2008

Daß wir auf der Erde – allen Unkenrufen zum Trotz – genug Wasser und Luft haben, war eine meiner festen Überzeugungen. Schließlich sind 70% der Erdoberfläche von Wasser bedeckt. Nun habe ich aber eine Berechnung entdeckt, die mir das salzige Wasser Blut in den Adern gefrieren läßt.

Wir haben auf der Erde nur schlappe 1.41 Milliarden Kubikkilometer Wasser (zusammengesetzt aus Seen, Meeren, Flüßen, Eis, Grundwasser und und und…) sowie 5140 mickrige Billionen Tonnen Atem-Luft.

Auf dem Bild unten sieht man, wie viel das ist, wenn man das Wasser (links) und die vorhandene Luft (rechts) in Bälle umwandelt und sie in Relation zur gesamten Masse der Erde setzt. Das Wasser (also würde man jeden Tropfen sammeln und dann alles zusammenführen) wäre gerade mal so groß wie eine Kugel, die Westeuropa bedecken würde.

Werde also Montag mal schnell zum Getränkemarkt fahren und einen Vorrat kühles Nass anlegen. So wie es aussieht, ist Wasser die Aktie der Zukunft.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. Oktober 11, 2008 1:02 pm

    die privatisierung der wasserwirtschaft ist nur was für kapitalisten… schäm dich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: