Skip to content

Mein literarisches Waterloo

Februar 23, 2009

Ob ich noch jemals in meinem Leben über Seite 48 hinauskommen werde? Oder wird es eher so sein, daß ich das Buch auch die nächsten 15 Jahre wieder ungelesen und komplett unverstanden im Schrank stehen haben werde?

„your spoof of visibility in a freakfog, of mixed sex cases among goats, hill cat and plain mousey, Bigamy Bob and his old Shanvocht!“

James Joyce – Finnegans Wake

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. Cara permalink
    Februar 23, 2009 11:57 am

    Corpo di barragio!Was liest Du auch so schwierige Bücher. Selbst schuld, Goldmünchen!

  2. Michaela permalink
    Februar 24, 2009 6:06 am

    Hab zuerst gelesen „über die 48″ also ohne das Wort Seite. Bin schon erschrocken. Na so ist das ja nun kein Waterloo, solche Bücher habe ich unzählige. Macht doch nüscht, meine Mutter sagte immer:“ frisst doch kein Brot“. Die Buchstaben verändern sich auch nicht, nächstes Jahr steht da immer noch das Gleiche. Also, nix Waterloo. Einfach nur keine passende Stimmung.

  3. Februar 24, 2009 9:00 pm

    Ich frage mich jetzt natürlich was ist auf den ersten 48 Seiten passiert und wie konnte es zu diesem verhängnisvollen Satz kommen?Mehr interessiert mich auf welcher Seite Du die Schlacht geschlagen hast?Preuße, Brite, Holländer, Braunschweiger, Hannoveraner, Nassauer oder gar Franzose?Und was sagt Goldhund dazu?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: