Zum Inhalt springen

Erst die Farbe rot und nun die eigene Angst…

Juni 26, 2011

Während ich mit meinem Weib, das frei nach Kishon natürlich das allerbeste Weib der Welt ist, wunderbare Kunst in Haus, Hof und Garten betreibe (und dazu noch die wild hohe der Kunst des Miteinanders) gibt es ab und an ausserhalb auch andere Dinge. So z.B. auch für Kerstins Kunstprojekte. Bei ihrem spannenden Projekt  „What is red for you“ waren es ParaRot, rotblutrot und Mein(Seelen)Rot.

Bei ihrem neuen (Moleskine)Projekt „1 Question 365 answers“ mit dem Thema „What are you afraid of“ habe ich am 18.06.2011 diese Frage mit

… no words
… no sight
… no sound

beantwortet!

P.S. Bei Kerstin sind auch für Eure Ängste noch Tage frei 🙂

Werbeanzeigen
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: